Ordentliche kündigung innerhalb der probezeit Muster

Die Vor- und Nachteile von Probe- oder Einführungszeiten liegen weit über dem Rahmen dieses Buches und sind Hauptfutter für juristische Debatten. Dennoch wird die ultimative Bedeutung der Anwendung einer solchen Initiationsperiode durch die Gesetze eures Staates bestimmt werden. Wenn Sie einen Gewerkschaftsvertrag (AKA-Tarifvertrag) haben, der vorsieht, dass “Arbeitnehmer in ihrer Probezeit ohne Grund und ohne Vorankündigung entlassen werden können”, gewinnen Sie natürlich einen erheblichen Vorteil in der ganzen Angelegenheit. Im Wesentlichen gibt Ihnen, dem Arbeitgeber, ein vertragliches Recht, Gewerkschaftsarbeiter während ihrer Probezeit aus Gehabe zu kündigen. Seien Sie jedoch nicht überrascht zu erfahren, dass die Gewerkschaft nachdrücklich argumentieren wird, dass ihre Mitglieder (d. h. Ihre Arbeitgeber) nach Ablauf dieser Probezeit nicht ohne Grund gekündigt werden können. Innerhalb von acht Wochen nach Abschluss der Verhandlungen mit dem Arbeitgeber oder nach der Kündigung ist ein Gerichtsverfahren einzuleiten. Will der Arbeitnehmer seinen Arbeitsplatz nicht zurück, sondern fordert er nur Schadensersatz, so beträgt die Frist für die Einleitung eines Gerichts sechs Monate ab dem Tag, an dem die Kündigung stattgefunden hat. Es gibt bestimmte Anforderungen für Kündigungsfristen, die Sie kennen müssen.

Beispielsweise haben Mitarbeiter, die mindestens einen Monat für Sie gearbeitet haben, Anspruch auf eine Kündigungsfrist von mindestens einer Woche. Lohnvereinbarungen regeln Lohn, Arbeitszeit und andere Beschäftigungsbedingungen für Arbeitnehmer in einem bestimmten Sektor oder Unternehmen. Die Höhe der Vergütung und die Dauer der Arbeitszeit können nur im Rahmen des Tarifvertrags vereinbart werden. Nach Abschluss ist ein Tarifvertrag bindend und hat Rechtskraft. Wenn die Kündigungsfrist eines Arbeitnehmers z. B. in der Regel vier Wochen außerhalb der Probezeit liegt, können Sie sie während der Probezeit auf zwei Wochen festlegen, sofern dies in ihrem Arbeitsvertrag schriftlich vorliegt. Die Kündigungsfrist wird in Kalendertagen und nicht in Werktagen gezählt.

Es gibt viele Gründe, warum Sie erwägen könnten, einen Mitarbeiter vor Ablauf der Probezeit zu entlassen. In der Testphase geht es darum, den Rekruten lange genug zu testen, um zu entscheiden, ob er seine Rolle erfüllen kann und ob er in Ihre Unternehmenskultur passt. Wenn Sie sich entscheiden, ihre Bewährungsprüfung zu verfehlen, wird dies oft vor der Entlassung. Die Kündigungsfrist läuft ab dem Tag nach dem Tag, an dem die Mitteilung erfolgt ist, d. h. am Tag nach dem Absenden des Briefes oder der Zustellung von Hand. Es gibt jedoch bestimmte Arten von ungerechtfertigten Entlassungen, die keine Anwartschaftszeit erfordern. Sowohl für private als auch für kommunale Arbeitnehmer ist es das norwegische Arbeitsumweltgesetz, das Fragen im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeitsverhältnissen regelt. Einer der wichtigsten Punkte für Sie ist die Definition des Gehalts. Es ist wichtig, dass nicht nur das vereinbarte Gehalt, sondern auch jede Erhöhung nach dem Ende der Probezeit schriftlich festgelegt wird.